Endstress :-)

Es ist schrecklich - 6 Tage noch und ich habe das Gefühl, dass ich noch mindestens zwei Wochen bräuchte, um alles zu erledigen, was ich erledigen will.

Euch draußen, die auch noch ein Auslandsjahr/semester vor sich haben gebe ich hiermit einen wichtigen Rat: Versucht niemals alles in der letzten Woche zu schaffen! Freunde treffen, letzten Sachen einkaufen, Schule, Gastgeschenke... Das ist zwar nicht unmöglich zu schaffen (ich kriegs ja irgendwie hin) aber einfach nicht so toll, wenn man weiß, dass man in ein paar Tagen 6000km weit weg sein wird und keine Zeit mehr hat, sich wirklich darauf einzustellen, weil man anderes (wichtiges) zu tun hat.

Gestern habe ich wenigstens die Gastgeschenke hinbekommen, d.h. das ist geschafft. Morgen ist der DVD-Abend, Turnen entfällt am Nachmittag, also hab ich morgen doch noch ein bisschen Zeit was zu machen, einen Koffer auszusuchen usw. :-)

Während ich also versuche, alles für Kanada fertig zu machen, verführt mich die Gitarre immer wieder aufs neue und Zeit, die ich vielleicht mit anderen Dingen verbringen sollte, verbringe ich mit der Gitarre und bin stolz auf mich, wie sehr ich doch Fortschritte mach!

Alles in allem gehts mir dann doch grad sehr gut, ich freue mich auf Kanada und versuche, die letzten vier Schultage und das Wochenende zu genießen, obwohl noch so viel zu machen ist.

Zum Schluss noch ein Video für die, die grad nichts besseres zu tun haben - "Marry You" von Bruno Mars, kennt wahrscheinlich jeder, aber ich verbinde das Lied mit einer ganz besonderen Person :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0